Praxis freiRaum von Katja Dikushina mit Leuchtturm und Licht

freiRaum-Buchempfehlungen

 

Bücher im freiRaum: 

Ich habe eine Handbibliothek direkt im freiRaum. Fragen Sie mich gern nach einer Empfehlung passend zu Ihren Themen und Ihren Interessen! Sie können dann den / die Titel abschreiben oder abfotografieren.

 

Folgende Bücher empfehle ich als Begleitlektüre: 

Für alle:

Vivian Broughton: Zurück in mein Ich: Das kleine Handbuch zur Traumaheilung.

Dami Charf: Auch alte Wunden können heilen: Wie Verletzungen aus der Kindheit unser Leben bestimmen und wie wir uns davon lösen können.

John O'Donohue: Anam Cara: Das Buch der keltischen Weisheit

Isa Grüber: Was der Körper zu sagen hat: Ganzheitlich gesund durch achtsames Spüren. Stress- und Traumabewältigung mit Somatic Experiencing® (SE).

Arno Gruen: Der Verrat am Selbst. Die Angst vor Autonomie bei Mann und Frau.

Claudia Haarmann: Kontaktabbruch: Kinder und Eltern, die verstummen.

Steve Haines: Trauma ist ziemlich strange.

Bessel van der Kolk: Verkörperter Schrecken: Traumaspuren in Gehirn, Geist und Körper und wie man sie heilen kann (Originaltitel: The Body Keeps the Score).

Ernst Robert Langlotz: Symbiose in Systemaufstellungen: Mehr Autonomie durch Selbst-Integration.

Arnold Mindell: Den Pfad des Herzens gehen: Traumkörperarbeit - Schamanische Praktiken und moderne Psychologie

Viginia Satir: Selbstwert und Kommunikation. Familientherapie für Berater und zur Selbsthilfe.

Dan Siegel: Mindsight - Die neue Wissenschaft der persönlichen Transformation.

Franz Ruppert: Trauma, Angst und Liebe: Unterwegs zu gesunder Eigenständigkeit. Wie Aufstellungen dabei helfen.

Franz Ruppert: Mein Körper, mein Trauma, mein Ich: Anliegen aufstellen – aus der Traumabiografie aussteigen.

 

Zur Selbstherapie:

Lucie Bernier und Robert Lenghan: Die Strichmännchen-Technik: Für emotionale Selbstheilung, Lösung aus Abhängigkeiten und für gute Beziehungen - nach Jacques Martel.

Marion Musenbichler: Es gibt keine Lösung - hier ist sie!: Schwingungserhöhung durch Lichtsymbole

Roswitha Stark: Familienstellen mit Symbolen. Optimale systemische Lösungen auf dem Papier entwickeln: Mit hilfreichen Checklisten und harmonisierenden Affirmationen.

 

Für Frauen, Männer, Paare:

Clarissa Pinkola Estés: Die Wolfsfrau - Die Kraft der weiblichen Urinstinkte.

 

Für Eltern:

Naomi Aldort: Von der Erziehung zur Einfühlung.

Gundi und Frank Gaschler: Ich will verstehen, was du wirklich brauchst.

Thomas Gordon: Familienkonferenz in der Praxis: Wie Konflikte mit Kindern gelöst werden.

Jesper Juul: Das kompetente Kind.

Jesper Juul: Aggression.

Alfie Kohn: Liebe und Eigenständigkeit: Die Kunst bedingungsloser Elternschaft, jenseits von Belohnung und Bestrafung.

Franz Ruppert: Frühes Trauma: Schwangerschaft, Geburt und erste Lebensjahre.

Daniel Siegel: Gemeinsam leben, gemeinsam wachsen. (Schwerpunkt: Eigene Bindungserfahrungen nachvollziehen, sichere Bindung erwerben. Inklusive Fragen aus dem AAI – dem Bindungsinterview für Erwachsene.)

Daniel Siegel: Aufruhr im Kopf. (Schwerpunkt: Teenager. Inklusive Fragen aus dem AAI – dem Bindungsinterview für Erwachsene.)

Dan Svarre: Du bist einzigartig: Starker Selbstwert - starkes Kind.

 

Für Pädagogen:

Jensen & Jensen: Dialog mit Eltern.

Juul & Jensen: Vom Gehorsam zur Verantwortung.

Andreas Reinke: VertrauensBildung: Wege aus der Schulangst.

 

Für Tennisspieler:

Timothy Gallway: Tennis - Das innere Spiel: Durch entspannte Konzentration zur Bestleistung.

Timothy Gallway: Inner Tennis: Playing The Game.

 

Leider nur auf Englisch:

Gabor Maté: Scattered Minds (Schwerpunkt ADHS).

Gabor Maté: In the Realm of Hungry Ghosts (Schwerpunkt Sucht).

Gabor Maté: When the Body Says No (Schwerpunkt Gesundheit / Krankheit).