freiRaum · Gartenallee 51c 28359 Bremen // ab August 2024: Zum Schäferstall 45 27324 Hämelhausen 0176 456 473 12 kontakt@innerer-freiraum.de

freiRaum-Methode

 

Inhaltsverzeichnis

 

Die freiRaum-Methode

Die Konzepte und Methoden sind richtig und wichtig, die wirklichen "Chefs" sind aber die Intuition, die Erfahrung und der Flow, die sich aus dem grundsätzlichen Vertrauen in das Leben und in den natürlichen Ablauf von Entwicklungsprozessen speisen. Ich stelle mich als Dienerin dieser Prozesse zur Verfügung und biete Hilfe zur Selbsthilfe an.

Die Methode im freiRaum ist vielfältig und simpel zugleich. Bin ich ich selbst? Wenn nicht, was hindert mich daran? Was muss noch bearbeitet, erlöst, losgelassen werden, damit ich mich mit dem göttlichen Funken in mir verbinden und aufblühen kann? Die Basis des Lebens, die universelle Energie und die bedingungslose Liebe und Sicherheit, tragen mich dann durch das Leben, das ich aktiv und eigenverantwortlich lebe. Jede Entscheidung, jeder Schritt bringen mich weiter. Nun liegen aber einige Punkte im Schatten, manifestieren sich als Probleme, Symptome und sogar Krankheiten. Habe ich mich von mir selbst entfremdet, muss ich den Weg zu mir selbst zurückfinden. Manchmal ist dabei etwas Unterstützung und Geleit nötig. Da kommt der freiRaum ins Spiel.

Die Annäherung des Menschen an sich selbst ist also größtenteils Energiearbeit. Die Entfremdung wird abgebaut und die Energie der menschlichen Psyche an die der Seele angeglichen. Ist der Geist geheilt, folgen der Körper, die Psyche und die Beziehungen nach. Manchmal ganz von alleine, manchmal wird der Mensch gefordert, seinem geläuterten Geist zu folgen und entsprechend zu handeln, bevor sich Veränderungen einstellen. Die Energiearbeit kann durch vielfältige Werkzeuge unterstützt werden. Meine Lieblingswerkzeuge aus meinem Werkzeugkoffer sind Aufstellungen und Seelenbilderreisen. Auch Erkenntnisse aus der Tiefenpsychologie und der Körperpsychotherapie haben ihren Platz. An Symbolarbeit führt allerdings kein Weg vorbei! Denn unsere Psyche und vor allem unsere Seele denken assoziativ und symbolisch. Mit Nachdenken, Reflektieren und Ergründen erreicht man nur die oberflächlichen Schichten. Wer tiefer absteigen möchte, muss sich auf andere Werkzeuge verlassen. Auch Träume und ihre Deutung gehören dazu.

Ablauf einer Sitzung

Sobald Sie den Entschluss gefasst haben, in den freiRaum zu kommen, geht der Prozess los. Manchmal bereits beim Besuchen der Website. Es kann sein, dass Erinnerungen auftauchen, dass Sie Körperwahrnehmungen spüren, dass Symptome sich verstärken.  Vielleicht zeigen sie sich länger oder nur während der Terminvereinbarung am Telefon oder per Mail. Vielleicht haben Sie auch Ruhe. Typischerweise kommen Klienten am Tag der Sitzung mit vielen Anteilen in Kontakt, besonders auf dem Weg in die Praxis. Beobachten Sie einfach den Prozess und haben Sie Vertrauen, dass alle Anteile in der Sitzung gehört werden, auch die, die Einwände haben und Sie beschützen wollen.

Am Anfang einer Sitzung fühlen wir uns ein in das, was "hier und heute dran ist", und dann geht es auch sofort los. Ich lasse mich von der Geistführerebene aus leiten. Wenn wir regelmäßig zusammenarbeiten, dann arbeiten wir an Ihren langfristigen Zielen und schauen gleichzeitig, was hier und heute dran und zu lösen ist.

Es ist auch möglich anhand eines Anliegens zu arbeiten, wobei das, was "hier und heute dran ist" immer Vorrang hat.

Typische Anliegen und Themen

Eine Auflistung von typischen Anliegen und Themen finden Sie hier. Unabhängig vom konkreten Thema gibt es eine Anzahl an Fragen, die jeden Prozess mehr oder weniger bestimmen. Fast jedes Anliegen und jeder Prozess weisen auf diese grundlegenden Fragestellungen zurück: 

  • Was gehört zu mir? Was ist ein Fremdkörper in meinem System? Wie lässt sich das Eigene vom Fremden unterscheiden und auch lösen?
  • Welche Anteile von mir habe ich abgespalten und wie kann ich sie wieder zu mir holen?
  • Was verhindert den Fluss der Lebensenergie, der Liebe und der Freude in mir?
  • Welche Erfahrungen und Traumata wurden noch nicht verarbeitet und warten auf ihre Integration?
  • Woran halte ich immer noch fest, obwohl es loszulassen wäre?
  • Was habe ich mir und anderen noch nicht vergeben? Womit bin ich noch nicht im inneren Frieden?
  • Wie halte ich meine Grenzen intakt und wie reguliere ich mich selbst?
  • Worum geht es wirklich? Was zeigt sich vordergründig und was wirkt im Hintergrund?
  • Wie schaffe ich es, zu mir zu stehen und mir selbst zu vertrauen? An welcher Stelle habe ich mich selbst und mein Herz verraten? Wie lasse ich den Schmerz darüber zu? Wie komme ich wieder zu mir?
  • Wie und wo finde ich innere Sicherheit? Wie entdecke ich meine Lebenskraft und die bedingungslose Liebe?
  • Wie heile ich meine Mutterwunde? Wie heile ich meine Vaterwunde?
  • Was ist in meinem Familiensystem nicht in Ordnung und wie bringe ich es in Ordnung, die Energie wieder in Fluss? Wie schaffe ich es, mich sicher und vertrauensvoll im Leben zu fühlen, z. B. durch die Verbindung mit meinen Ahnen? Wie kann ich mich aus belastenden transgenerationalen und karmischen Einflüssen lösen? Wie heile ich meine Ahnenreihe, so dass sie für mich zur Kraftquelle wird?
  • Wo sind meine Ressourcen? Wie kann ich aus dem Vollen schöpfen?
  • Welche Fähigkeiten und Talente warten noch auf ihre Entdeckung?
  • Und natürlich die Frage nach der Identität: Wer bin ich wirklich? Was ist mein Weg? Was sind meine Lebensaufgaben? 

freiRaum für Anfänger

Die Arbeit im freiRaum ist für alle "Niveaus" geeignet. Ob Sie zum ersten Mal in so ein Setting kommen oder schon ein alter Hase sind – der freiRaum ist wirklich für alle da, die sich selbst näher kommen und ihren ur-eigenen Weg gehen wollen. Unerlässlich ist, dass Sie freiwillig und in Eigenverantwortung kommen und nicht, weil jemand anders der Meinung ist, es würde Ihnen gut tun oder weil z. B. Ihr Partner Druck macht. Wichtig ist also, dass Sie eine grundsätzliche Bereitschaft für tiefe innere Prozesse mitbringen. 100% bereit ist niemand. Eine Rest-Abwehr ist immer vorhanden. Der Wunsch, seine Symptome zu bekämpfen und sein Leid zu verringern, ohne an die verborgenen Ursachen und Konflikte zu rühren, reicht aber auch nicht für einen Veränderungsimpuls aus. Erst die Entscheidung für die Prozesse, egal was ans Licht kommen mag, und die Übernahme der Verantwortung für das eigene Leben ermöglichen eine sinnvolle Auseinandersetzung mit den Symptomen, zumal Letztere meist auf eigene abgespaltene Anteile verweisen.

Gleichzeitig ist sehr viel "learning-by-doing" dabei. Am Anfang ist das alles für Ihre Psyche noch fremd. Und gleichzeitig ist alles im Körper und auf der Seelenebene bereits da. Ich übernehme am Anfang viel die Rolle des Spiegels, der Übersetzerin, der Schnittstelle. Ich führe Sie schrittweise an Ihr Selbst heran. Sie lernen viel, aber immer in Ihrem eigenen Tempo. Ihnen öffnet sich eine neue, aber auch eine ur-alte Welt. Jedes Mal absolut faszinierend und mit jedem Menschen anders, auch für mich. Wenn die Inhalte klar sind und das Wahrnehmungsfeld etwas bereinigt worden ist, was bereits sanfte Heilungsimpulse auslöst, setzt die intensivere Energiearbeit, inklusive Traumata und Talente, ein. Der Kreis schließt sich. Dann sind Sie selbst die Schnittstelle und erleben immer weniger Selbst-Entfremdung und immer mehr Selbst-Verbundenheit; die Energien fangen an zu fließen. Aber keine Sorge: Alles geschieht zu seiner Zeit. Außerdem verfügt Ihre Psyche über wunderbare Sicherheitsmechanismen und wird nichts zulassen, wozu Sie noch nicht bereit sind. Ich arbeite prinzipiell nicht mit Außeneinwirkung oder Manipulation / Suggestion; es geht nur in Zusammenarbeit mit Ihrem System, besonders mit seinen tiefen Schichten, die in der Weisheit des Körpers und seiner Anbindung an das Universelle liegen. Letztere ist DER Schlüssel, denn nur sie bringt wahre Sicherheit, echten Selbstwert und Heilung. Alle menschengemachten Versuche, das Verlorene auszugleichen, sind leider nur Ersatz, was auch der Körper zuverlässig durch seine Symptome zurückmeldet. Ich bin für das Original, und Sie?

Woher weiß ich, ob ich bereit dafür bin?

Vertrauen Sie Ihrem Gefühl! Das freiRaum-Angebot ist etwas Besonderes. Wenn Sie sich davon angezogen fühlen, dann werden Sie bei mir richtig sein. Ich freue mich auf Sie!